top of page

Vortex-Gefriertrocknungstechnologie

Die Vortex Freeze Dry Technology (VFD) ist ein Schlüsselelement bei der Herstellung unserer funktionellen Superfoods und Nutrazeutika. Dieser Prozess ermöglicht es Powerherbs, Vollwertkost ​in ihrer frischen Form zu konservieren, wobei die medizinische Bioaktivität einer lebenden Pflanze erhalten bleibt und gleichzeitig die Sicherheit einer stabilen (konservierten) Ware gewährleistet wird. Dies ist im wesentlichen Gefriertrocknung, jedoch mit einem dynamischen Twist. Dieser Evolutions- und Übergangsprozess liefert ein hochgradig bioaktives, stabiles, bioverfügbares und konzentriertes Produkt, das keinem mikrobiellen oder enzymatischen Verderb unterliegt.

VDF ist insofern einzigartig, als das Pflanzengewebe zwischen/entlang den Schichten der Zellwände ​bricht, wodurch die zelluläre Integrität und die bioaktive extrazelluläre Matrix​ erhalten bleiben. Die Belichtung des gesamten zu trocknenden Oberflächenbereichs führt zu einer „gleichmäßigen“ Trocknung, die die Zellwandstruktur bewahrt und die biochemische Zusammensetzung der Pflanze, wie sie in der Natur vorkommt, bewahrt. Neben einer höheren Bioaktivität führt dieser Prozess zu porösen Partikeln, die leichter zu absorbieren und daher besser bioverfügbar sind. Eine höhere Bioaktivität in Kombination mit einer höheren Bioverfügbarkeit machen alle unsere bioaktiven VFD-Botanika deutlich effektiver.

  • Erhöhte Bioaktivität durch Aufrechterhaltung der zellulären und molekularen Integrität

  • Erhöhte Bioverfügbarkeit durch:

  • Natürliche Mikronisierung – kleine Partikel werden leichter aufgenommen

  • Die poröse Partikelstruktur bietet eine größere Oberfläche pro Gewichtseinheit (siehe Foto unten) und wird leichter absorbiert

  • Gleichmäßiges Trocknen ohne Hitzeeinwirkung zu jedem Zeitpunkt während des Prozesses

 

  • Sublimation und Mikronisierung in einem Ein-Schritt-Prozess – schnellere Produktionszeit und geringeres Kontaminationsrisiko bei der Handhabung

 

  • Fertigpulver mit außergewöhnlich niedrigem Feuchtigkeitsgehalt (normalerweise unter 2 %) werden besser konserviert

  • Die Wissenschaft erkennt den Gefriertrocknungsprozess als die effektivste Methode an, um bioaktive Substanzen, einschließlich Kräuter und Pflanzenstoffe, zu konservieren.

vortex.png

Herkömmliche gefriergetrocknete Partikel nach mechanischer Vermahlung

Vortex-Gefriertrocknungstechnologie – poröse Partikelstruktur

Die Gefriertrocknung wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs bekannt, als sie zum Transport von Blutplasma zu Soldaten an der Front eingesetzt wurde.

Wenn Schlangengift gesammelt wird, um Gegengift herzustellen, wird es gefriergetrocknet.

Die meisten wissenschaftlichen Labors haben kleine Desktop-Gefriertrocknungsmaschinen, um Proben mit der geringstmöglichen Beeinträchtigung ihrer chemischen Zusammensetzung zu konservieren.

Das Produkt wird getrocknet, während es gefroren bleibt.

Sublimation entfernt Wasser und nur Wasser, aber dieses Wasser enthält Terpene und Spuren anderer Wirkstoffe und VFD kann das Wasser, das aus dem Inneren der Kräuter kommt, in einer 100% natürlich löslichen flüssigen Form speichern.

VFD ist wirklich der Ort, an dem Natur auf Wissenschaft trifft.

VORTEILE DER VORTEX FREEZE DRY TECHNOLOGIE

 

Während dieselben Kräuter auch anderswo wachsen, ist unsere einzigartige Verarbeitung der Ort, an dem die Magie entsteht. VFD bietet Ihnen sowohl Alleinstellungsmerkmale als auch Wettbewerbsbarrieren.

 

Die größte Herausforderung bei der konventionellen Gefriertrocknung funktioneller Superfoods und Nutrazeutika sind die hohen Maschinen- und Betriebskosten, der enorme Energieverbrauch und die geringen Produktionsmengen. Diese Faktoren zusammen machen das herkömmliche Gefriertrocknen langsam und teuer.

 

Bei der herkömmlichen Gefriertrocknung wird das Produkt auf Tabletts ausgelegt und die Tabletts auf Gestellen innerhalb der Produktkammer platziert. Die exponierte Oberfläche (die Trocknungsfläche) ist begrenzt und es kann nur eine geringe Menge an Rohmaterial verarbeitet werden.

 

Bei unserem VFD-Verfahren sitzt das Produkt nicht bewegungslos auf Trays, sondern fliegt in einem Strudel im Produktraum umher. Dadurch wird die exponierte Oberfläche dramatisch vergrößert, was wiederum die Wärmeaustauschrate erhöht, wodurch sehr viel größere Mengen schneller getrocknet werden können.

co2.png
co2_2.png
bottom of page